kinesiologie...

 

"Tue deinem Körper und Geist Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen." Teresa von Ávila 

 

 

Kinesiologie ist eine eigenständige, ganzheitliche und effektive Methode aus der Komplementär-Therapie. Ziel ist es, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um Ihre Gesundheit auf allen Ebenen zu fördern und somit Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Zudem wird Ihre Selbstwahrnehmung wie auch Ihre Genesungskompetenz gestärkt.

So soll ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele angestrebt werden, das sich im Alltag nachhaltig widerspiegelt.

   

Sie werden Ihre eigenen Ressourcen und das Potenzial zur Veränderung in sich selbst finden können und kommen somit in einen individuellen Prozess bzw. in Bewegung. Bewusstes Wahrnehmen der Veränderung und regelmässige Übungen im Alltag können eine kinesiologische Balance festigen.

 

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung (griech. kinesis = Bewegung, logos = Lehre). Die Kinesiologie bringt etwas in Bewegung, zum Beispiel Ihren Energiefluss (Meridiane) oder die Veränderung von Verhaltens- oder Glaubensmuster.

Die Kinesiologie wurde anfangs der Sechziger Jahre vom Chiropraktiker Dr. George Goodheart ins Leben gerufen und wird seither ständig weiterentwickelt und mit neuen Konzepten ergänzt.

 

Kinesiologie basiert auf dem Wissen aus der chinesischen und westlichen Medizin wie auch aus der Neurologie, Psychologie, Pädagogik und weiteren Wissenschaften.

 

 

Kinesiologische Unterstützung/Anwendung...

...ist grundsätzlich bei allen stressbedingten Störungen und Blockaden möglich, z.B.:

 

körperlich...

  • Schmerzen aller Art
  • nach Operationen
  • Migräne
  • Bewegungseinschränkungen
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Narben
  • allg. Energiemangel
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • nach Zahnbehandlungen/           -korrekturen    
  • uvm.

 

mental...

  • Konzentrations-/Lern-schwierigkeiten
  • Lese-/Rechtschreibeschwäche
  • Leistungsabfall
  • Festsitzen in alten Verhaltens- bzw. Denkmustern
  • uvm.

emotional...

  • Leistungsdruck
  • Depression
  • Burnout (auch Prävention)
  • Mobbing
  • Konflikte
  • Lebenskrise
  • Beziehungsprobleme
  • Ängste (auch Prüfungsangst, Zukunftsangst)
  • Schicksalsschläge, Trauer
  • Traumaverarbeitung
  • Neuorientierung
  • uvm.

 

Als Kinesiologin arbeite ich prozesszentriert (ressourcen- und lösungsorientiert) , stelle keine Diagnosen, gebe keine Heilmittel ab, arbeite nicht invasiv und benutze auch keine technischen Apparate.

Dafür setze ich den Fokus auf eine transparente, respektvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen als Klientin oder Klienten.

Die Ausgleichstechniken sind vielfältig und werden individuell mittels Muskeltest ermittelt. Mit den komplemen-tärtherapeutischen Mitteln Berührung, Bewegung, Energie und Atem wird der Energieausgleich spezifisch auf Ihr Therapieziel bezogen durchgeführt.

 

"Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft."  Marie von Ebner-Eschenbach  

 

 

 

Ich freue mich, Sie auf einem Teilstück Ihres ganz persönlichen Weges

begleiten & unterstützen zu dürfen.

 

 

 Kinesiologie verändert & bewegt!